Es sind keine Dämonen hier.

Ganz egal auf welcher Seite und zu welcher Meinung du zur Zeit stehst oder nicht stehst, du hast irgendeine Angst.

Im Bereich der Gesundheit hast du Angst vor einem Virus oder vor einer Impfung.

Im Bereich der Demokratie bzw. des gemeinschaftlichen Lebens hast du Angst vor Menschen, die sich nicht an Regeln halten oder Angst vor Menschen, die sich an Regeln halten.

Im Bereich der Wirtschaft hast du Angst vor zu geringen Zahlungen der Regierung oder vor weiteren Beschränkungen.

Und über all dem steht auch noch deine Angst vor Menschen, die dein Weltbild anzweifeln und deren Meinung dich erschüttern würde, wenn du es zulassen würdest — ganz egal um welches Weltbild es dabei geht.

Obwohl du denkst es gehe um die Argumente, Diskussionen und Überzeugungsversuche:

Es geht nur um dein Gefühl dabei.

Die gesamte Krise findet nicht außerhalb von dir statt, sondern in dir.

Sie kann nur diejenigen Ängste auslösen, die schon lange in dir sind.

Du kannst nur Angst vor Katastrophen haben, die bereits hinter dir liegen.

Hättest du diese Gefühle nicht erlebt, wüsstest du gar nicht, wovor du Angst haben solltest.

Im Verhältnis zu dieser Angst wird alles äußere irrelevant.

Es ist egal wodurch deine Angst ausgelöst wird.

Du kannst diese Angst nicht loswerden.

Keine einzige Angst wird verschwinden, weil du deine Argumente auf den Tisch gelegt und jemanden davon überzeugt hast.

Keine noch so erfolgreiche Diskussion oder Überzeugung Andersdenkender wird zu der Entspannung führen, die du dir so sehnlich wünschst.

Weil die Anspannung nicht in den anderen liegt, sondern in dir.

Egal, wen du als Spinner bezeichnest, du willst immer nur deine Angst nicht fühlen.

Stell dir vor, du könntest jemanden von deiner Meinung überzeugen.

Dann hättest du einen mehr auf deiner Seite und immer noch Millionen gegen dich.

Das würde dich maximal temporär entspannen.

Die einzige Möglichkeit für anhaltende Entspannung kommt durch deine Bereitschaft jede Angst in deinem Körper zu fühlen.

Dadurch kannst du jedes Argument vergessen.

Im Licht deines Bewusstseins hat es keinen Bestand mehr.

Du bist im Zentrum dessen angekommen, worum es geht.

Angst ist die einzige Möglichkeit, dich zu manipulieren.

Genau genommen macht das niemand anders, sondern du selbst.

Du manipulierst dich selbst durch deine eigene Angst als wären es Dämonen von außen.

Doch es sind keine Dämonen hier.

Und das gilt für jede andere Angst auch.

Du bist mit Angst programmiert und mit Angst bist du manipulierbar, weil du sie loswerden willst.

Umarme deine Angst.

Das ist das Ende deiner Programmierung.

Inspiriert? Teile deine Inspiration mit der Welt …

5 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Stefan, ich hab’ mir gerade Teil 1 bis 3 des Love Virus Online Retreats angeschaut und bin so in der Freude über das Wiedererkennen, das du in mir angestoßen hast, ja, ich kenne das alles in mir, von dem du sprichst. Ich knuddel dich einfach mal m Geiste und hoffe, dass das für dich okay ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.